Videoqualität verbessern - so geht's

Perfekte Videos mit Clipify, dem kostenlosen & vollwertigen Videoeditor auf Deutsch
DownloadKostenloser Download WindowsFür Windows 11, 10, 8, 7

Videos verbessern wie ein Profi - die 10 besten Wege

Wie oft ist Ihnen das schon passiert - Sie haben eine tolle Aufnahme gemacht und müssen dann feststellen, dass die Qualität von den Videos nicht perfekt ist. Tja, das war's dann wohl mit dem tollen Film, den Sie machen wollten, oder? Lassen Sie sich nicht entmutigen. Mit ein paar effektiven Methoden können Sie Ihre Videos retten.

Heute verraten wir Ihnen 10 praktische Tricks, wie Sie die Videoqualität verbessern können. Hierfür verwenden wir Clipify, eine Software zum automatischen Erstellen von Videos. Dieses einfach zu bedienende Programm ist vollgepackt mit nützlichen Funktionen, und wir werden uns anschauen, wie man mit ihnen gängige Videoprobleme wie geringe Helligkeit, verwackelte Kamera oder hässliche schwarze Balken beheben kann. Suchen Sie nach einer Onlinelösung oder einer App für's Handy? Lesen Sie bis zum Ende und wählen Sie die passende Variante aus.

Videoqualität verbessern - vorher und nachher
Rohes Videomaterial VS. bearbeitetes Videomaterial

Verschwenden Sie keine Zeit mehr! Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie man die Qualität von Videos verbessern kann, damit Sie endlich Ihr Meisterstück realisieren können.

Methode 1. Verbessern Sie Ihr Video automatisch

Clipify hat das perfekte Werkzeug, um schlechte Videoqualität zu verbessern - einen Button zum automatischen Verbessern. Wenn Sie darauf klicken, wird Ihr Filmmaterial in Bezug auf Farben und Tonwerte korrigiert. Schauen wir uns diese zeitsparende Funktion einmal genauer an.

  1. Starten Sie Clipify. Laden Sie den kostenlosen Videoeditor herunter und starten Sie ihn.
  2. Öffnen Sie Ihr Video. Importieren Sie Ihr Video in das Programm. Es wird automatisch zur Zeitleiste hinzugefügt.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Bearbeiten” (Edit). Finden Sie die Schaltfläche "Bearbeiten" in der Symbolleiste über der Zeitleiste. Klicken Sie darauf und wechseln Sie dann zur Registerkarte "Verbesserung" (Enhancement).
  4. Verbessern Sie die Qualität Ihres Videos. Aktivieren Sie jetzt einfach die Option “Automatische Verbesserung” (Auto Enhancement) und erleben Sie, wie sich Ihr Video in Bezug auf Farbe und Belichtung verbessert.
Verbessern Sie die schlechte Videoqualität automatisch
Mit einem Klick ein Video verbessern mit dem Sie nicht zufrieden sind

Methode 2. Erhöhen Sie die Helligkeit Ihres Videos

Manchmal sind in Ihrem Video keine Menschen zu erkennen, sondern nur einige undeutliche Schemen. Das bedeutet, dass Ihr Video viel zu dunkel ist. Dies lässt sich durch die Funktion “Video aufhellen” beheben. Und so wird es gemacht.

  1. Importieren Sie zuerst Ihr zu dunkles Video.Öffnen Sie Ihr Video mit Clipify, indem Sie es zur Zeitleiste hinzufügen.
  2. Wählen Sie das Werkzeug “Bearbeiten” (Edit) aus. Wechseln Sie dann zur Registerkarte Bild (Image).
  3. Erhöhen Sie die Helligkeit. Ziehen Sie den Regler “Helligkeit” nach rechts um das Video aufzuhellen. Nun können Sie endlich erkennen, was in Ihrem Video passiert.
Erhöhen Sie die Helligkeit Ihres Videos
Dunkles Videomaterial mit einem einfachen Ziehen des Reglers aufhellen

Methode 3. Verbessern Sie die Farben Ihres Videos

Manchmal reicht die automatische Korrektur nicht aus, um die Qualität Ihres Videos zu verbessern. Die Farbtöne müssen noch angepasst werden. Wollen Sie es wie ein Profi machen? Dann können Sie mit Curves Ihre Video-Bildqualität verbessern. Sie können eigene Farbakzente setzen oder Ihren Clips ein Aussehen verleihen, indem Sie bestimmte Farbtöne übersteuern.

  1. Aktivieren Sie das Werkzeug “Curves”. Klicken Sie in der Registerkarte "Verbesserung" (Enhancement) auf die Schaltfläche "Farben mit Curves korrigieren" (Correct Colors Using Curves).
  2. Korrigieren Sie die Helligkeit. Spielen Sie mit den Helligkeitseinstellungen, um die perfekte Balance zwischen dunklen und hellen Farbtönen zu finden.
  3. Passen Sie die andere Farben an. Arbeiten Sie mit separaten Farbprofilen, um Farbstichfehler zu korrigieren, einen unvergleichlichen Retro-Anstrich oder einen kontrastreichen Arthouse-Look zu erzielen.
Verbessern Sie mit Curves Ihre Video-Bildqualität
Curves ist leicht zu bedienen - probieren Sie es einfach aus

Methode 4. Entfernen Sie Schwarze Balken

Wenn Sie mit einer Videodatei auf einem Bildschirm arbeiten, der ein anderes Seitenverhältnis hat, entstehen in Ihrem Video schwarze Balken. Dies ist ein weit verbreitetes Problem, für das es eine sehr einfache Lösung gibt. Schauen wir uns an, wie Sie störende schwarze Balken entfernen und so mit Clipify die Qualität Ihres Videos verbessern können.

  1. Öffnen Sie Ihr Video. Sobald Sie ein Video mit einem anderen Seitenverhältnis hinzufügen wird es von schwarzen Balken umrahmt, die den leeren Raum ausfüllen.
  2. Wählen Sie das Werkzeug “Zuschneiden”. Gehen Sie in der Symbolleiste auf das Symbol “Zuschneiden” (Crop) und wählen Sie das Instrument “Zuschneiden” (Crop) aus.
  3. Schneiden Sie die Ränder ab. Sie können nun das neue Seitenverhältnis aus dem Dropdown-Menü auswählen. Klicken Sie abschließend auf “Speichern” (Save) und wählen Sie das passende Exportfortmat.
Entfernen Sie schwarze Balken
Verbessern Sie die Qualität Ihres Videos, indem Sie schwarze Balken wegschneiden

Methode 5. Stabilisieren Sie Ihr Video

Was wäre, wenn Sie sich vor Lachen ausschütten, während Sie Ihr Telefon oder Ihre Kamera halten? Das Ergebnis sind mit Sicherheit verwackelte Aufnahmen, die nicht zu gebrauchen sind. Heißt das, dass Sie die Situation nachstellen und noch einmal filmen müssen? Keineswegs. Mit dem Programm Clipify können Sie ganz einfach kostenlos Ihr Video stabilisieren.

  1. Wählen Sie das Werkzeug “Bearbeiten” (Edit) aus. Sobald sich Ihr Filmmaterial in der Zeitleiste befindet, klicken Sie auf die Schaltfläche “Bearbeiten” (Edit).
  2. Wählen Sie “Bild verbessern” (Enhance Image). Wechseln Sie erneut zur Registerkarte “Verbesserung” (Enhancement).
  3. Stabilisieren Sie Ihr Video. Aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen “Bildstabilisierung” (Image Stabilization) und schon sind Sie fertig - keine wackeligen Aufnahmen mehr.
Stabilisieren Sie Ihr Video
Verbessern Sie Ihr Video, indem Sie es stabilisieren

Methode 6. Optimieren Sie die Auflösung Ihres Videos

Wenn Sie Ihr Video auf einer großen Leinwand zeigen möchten, sollte Ihr Film eine hohe Auflösung haben. Andernfalls sieht man nur einen Haufen herumfliegender Pixel. Glücklicherweise können Sie die Auflösung Ihres Videos mit Clipify erhöhen.

  1. Erstellen Sie Ihren Film. Fügen Sie Ihre Videodatei zur Timeline hinzu und bearbeiten Sie sie. Achten Sie darauf, coole Effekte und passende Titel Ihrem Video hinzuzufügen.
  2. Wählen Sie das Exportformat aus. Durchsuchen Sie die Exportoptionen. Entscheiden Sie sich je nach Bedarf für ein Video für PC, TV, mobile Geräte oder Internet.
  3. Legen Sie die neue Auflösung fest. Wählen Sie den Regler mit der Beschriftung “Bildgröße” (Frame size). Hiermit stellen Sie die Auflösung Ihres Videos ein. Bewegen Sie ihn nun, bis ein höherer Wert erreicht ist. Und voila!
Stellen Sie die Auflösung Ihres Videos ein
Denken Sie daran, dass die Videodatei mit zunehmender Auflösung immer größer wird.

Methode 7. Verbessern Sie die Tonqualität Ihres Videos

Manchmal kommt es vor, dass der visuelle Teil Ihres Videos perfekt ist, der Ton aber eine schlechte Qualität aufweist. Statt diesen mühsam zu verbessern, sollten Sie ihn lieber komplett löschen und Ihr Video mit Musik und Soundeffekten selbst untermalen. Schauen wir uns an, wie Sie Ihrem Film einen Soundtrack hinzufügen können.

  1. Bearbeiten Sie zuerst Ihr Video. Erstellen Sie einen Film, indem Sie das Material ausschneiden und zusammenfügen.
  2. Wählen Sie die Tonuntermalung aus. Sie können entweder selbst ein Lied wählen, indem Sie auf “Audiodateien hinzufügen” (Add Audio Files) klicken, oder einen Titel aus der über 200 Titel umfassenden Bibliothek der Software hinzufügen.
  3. Bearbeiten Sie die Audiospur. Verwenden Sie Audio Points zur Anpassung Ihrer Tonspur - machen Sie den Ton lauter oder leiser, um ihn an bestimmte Momente in Ihrem Video anzupassen.
Fügen Sie Ihrem Video Soundeffekten hinzu
Fügen Sie Ihrem Film dramatische oder ruhige Musik hinzu, um ihn cineastischer zu gestalten.

Methode 8. Wenden Sie Effekte und Filter an

Eine der besten Methoden, alte Videos zu verbessern, ist, sie mit speziellen Effekten aufzupeppen. Ein gut gewählter Filter kaschiert jeden Schwachpunkt in Ihrem Video und hilft, das Beste daraus zu machen. Clipify verfügt über mehr als 150 Effekte, die der Einfachheit halber in Kategorien unterteilt sind. Schauen wir uns an, wie Sie sie nutzen können.

  1. Fügen Sie Ihr Videomaterial zur Zeitleiste hinzu. Öffnen Sie die gewünschte Datei indem Sie auf die Schaltfläche “Videos und Fotos hinzufügen” (Add Videos and Photos) klicken.
  2. Wechseln Sie zur Registerkarte “Effekte”. Gehen Sie auf der linken Seite des Bildschirms auf die Registerkarte “Effekte” (Effects). Sobald Sie darauf gehen, erhalten Sie Zugang zu Dutzenden von bereits integrierten Filtern.
  3. Wählen Sie den Effekt, der Ihnen gefällt. Stöbern Sie in den verschiedenen Effektkategorien und wählen Sie den passenden Filter aus.
Wählen Sie einen Effekt, um Ihr Video zu verbessern
Vintage-, Licht-, Lomo- und Toneffekte - die Auswahl ist groß

Methode 9. Erstellen Sie Close-Ups

Hier ist ein weniger offensichtlicher Tipp um die Videoqualität nachträglich zu verbessern. Nicht selten finden ungewollte Objekte und Personen ihren Weg in unsere Videos. Entfernen Sie störende Elemente und konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche. Zoomen Sie einfach in Ihr Video hinein und schneiden Sie den Rest weg. Clipify hat das richtige Werkzeug dafür.

  1. Wählen Sie das Zuschneidewerkzeug. Sobald Sie Ihr Video in Clipify geöffnet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche “Zuschneiden” (Crop). Wählen Sie dann das Werkzeug “Zuschneiden” (Crop).
  2. Legen Sie den neuen Rahmen fest. Achten Sie darauf, dass die Option “Freies Zuschneiden” (Free Crop) aktiviert ist. Wählen Sie nun einfach den Bereich aus, in den Sie hineinzoomen möchten.
  3. Speichern Sie den Zoom. Klicken Sie auf “Speichern” (Save) und genießen Sie Ihre neue Nahaufnahme. Wir empfehlen Ihnen, zwischen Nahaufnahmen und Weitwinkelaufnahmen abzuwechseln.
Erstellen Sie Close-Ups
Schneiden Sie den Ausschnitt auf das Wesentliche zu

Methode 10. Schneiden Sie Unnötiges weg

Wenn wir schon dabei sind, Störungen zu beseitigen, sollten Sie sich vergewissern, dass das verwendete Videomaterial keine davon enthält. Keine Verzögerungen, keine verpatzten vorherigen Aufnahmen, kein Genuschel und Gewackel mit der Kamera, während Sie noch mit der Bedienung herumprobiert haben. Fassen wir es kurz zusammen: Weg mit der Pannenspule!

  1. Wählen Sie die Funktion “Videos zuschneiden” (Cut Videos). Beim Starten von Clipify werden Ihnen auf dem ersten Bildschirm einige Links zu den beliebtesten Funktionen angezeigt. Wählen Sie "Videos zuschneiden" (Cut Videos).
  2. Laden Sie Ihre Datei hoch. Wählen Sie die Videodatei, die Sie zuschneiden oder bearbeiten möchten und öffnen Sie sie.
  3. Schneiden Sie Ihr Video zu. Ziehen Sie die Start- und Endmarkierungen in die richtige Position, um festzulegen, was Sie wegschneiden und was Sie behalten möchten. Die blaue Markierung zeigt an, welches Filmmaterial erhalten bleibt.
Beseitigen Sie Störungen
Klicken Sie auf “Neues Video” (New Clip), um ein weiteres Video hinzuzufügen.
Sie möchten auf einem PC die Videoqualität verbessern?
Legen Sie los mit Clipify, und polieren Sie Ihre Videos auf
DownloadKostenloser Download WindowsFür Windows 11, 10, 8, 7

Andere Software zur Verbesserung der Videoqualität

Clipify verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, die Ihnen dabei helfen Ihre Videos zu optimieren, aber vielleicht finden Sie auch andere Programme hilfreich. Es gibt unzählige Optionen, aber Sie müssen nicht alle selbst ausprobieren. Wir haben für Sie eine kurze Liste von Freeware und kostenpflichtigen Editoren zusammengestellt, mit denen Sie die Qualität von Videos auf PC, Mac, Windows, online oder auf Ihrem Handy verbessern können.

Den Anfang macht Magisto. Dieser Editor für den Mac ist ideal für die Erstellung hochwertiger Videos für Marketingzwecke. Er enthält alle Werkzeuge zur Bearbeitung von Videos, die Sie benötigen, sowie Dutzende von Vorlagen, Musiktiteln und Effekten. Eine weitere Software zum Verbessern von Videos am Mac ist iMovie. Dieses Programm ist zwar ein Video-Editor für Einsteiger, bringt aber dennoch alles mit, was man für den Feinschliff von Videos braucht.

Andere Wege um Videos zu verbessern
Verbessern Sie Ihr Video mit Windows Video Editor

Wenn Sie ein Windows-Nutzer sind, sollten Sie den Video Editor verwenden, um auf Windows 10 Ihr Video kostenlos zu verbessern. Dieses einfache, aber solide Programm können Sie verwenden, um die Videoqualität zu verbessern und Ihre kurze Filme zu erstellen.

Für diejenigen, die alles mit ihrem Handy machen, haben wir auch eine Lösung. Lernen Sie Inshot kennen, ein Programm das die Videoqualität verbessert und sowohl für Android als auch für iPhone verfügbar ist. Es kann sowohl zur Verbesserung der Videoqualität als auch zum Erstellen von Kurzfilmen für YouTube, TikTok usw. verwendet werden.

Abschließende Worte zur Verbesserung der Videoqualität

Jetzt, wo Sie wissen, wie Sie die Bildqualität von Videos verbessern können, ist schlechtes Filmmaterial hoffentlich kein Thema mehr für Sie. Es gibt unzählige Hilfsmittel, die Ihnen zur Verfügung stehen, egal ob Sie sich für Clipify entscheiden oder andere von uns vorgeschlagene Editoren ausprobieren. Kümmern Sie sich nur um Ihre Kreativität. Der Rest lässt sich leicht regeln.

Über den Autor: Für Sie vom Clipify-Team zusammengestellt - den Enthusiasten des Filmemachens. Unser Ziel ist es, Ihnen die umfassendsten Tutorials und die nützlichsten Tipps zur Videobearbeitung zur Verfügung zu stellen.
Sie möchten die Videoqualität verbessern?
Befreien Sie Ihre Videos von jeglichen Mängeln mit Clipify!
DownloadKostenloser Download WindowsFür Windows 11, 10, 8, 7